Zum Hauptinhalt springen logo Familiennetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Sontra - Lokales Bündnis für Familie

1. Planungstreffen im Bürgerhaus Sontra am 21.08.2008

Mehr als 30 Personen haben in der vorigen Woche den Weg zu einem Planungstreffen für ein Lokales Bündnis für Familie ins Bürgerhaus Sontra gefunden.
Neben Vertretern des Runden Tisches Kinder in Sontra, des neu gegründeten Bürgerhilfevereins,  der örtlichen Politik, Vereinen und Verbänden, Handel und Handwerk und einigen Privatpersonen konnte Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer auch die Leiterin des Jugendamtes des Werra-Meißner-Kreises und Vertreterin des Bündnis für Familie auf Kreisebene, Frau Ilona Friedrich begrüßen.
Moderiert und begleitet wurde die Veranstaltung von Silke Fabian und Stephan Fuchs vom Servicebüro für Lokale Bündnisse in Bonn. 
Eine Arbeitsgruppe des Runden Tisches Kinder in Sontra, bestehend aus 
Pfr. Martin Schacht, Ludger Arnold, Susanne Herrmann-Borchert, Wilhelm Holzhauer, Birgit Müller, Karin Scharf, Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer, und Stephanie Schulte hatte das Treffen vorbereitet, welches das Ziel hatte zu klären, ob auch in Sontra ein Bündnis gegründet werden soll und dazu möglichst viele Mitstreiter zu gewinnen.
Nachdem Wilhelm Holzhauer in die Vorgeschichte und die Hintergründe zur Gründung eines Bündnisses eingeführt hatte und die Teilnehmer eine Übersicht bereits bestehender Angebote für Familien erarbeitet hatten, wurden in Kleingruppen wünschenswerte Verbesserungen und Themen an denen weitergearbeitet werden sollte entwickelt.
Die einzelnen Ideen wurden unter den Oberbegriffen „Betreuung“, „Generationsübergreifende  Zusammenarbeit“, „ Familienfreundliches Lebensumfeld“ und „Vernetzung“ zusammengefasst und dann in Kleingruppen weiterbearbeitet.
Bei der abschließenden Vorstellung der Arbeitsergebnisse wurden dann bereits konstruktive Lösungsansätze zu einzelnen Vorhaben sichtbar.
Die Teilnehmer beschlossen sodann, auch in Sontra ein Lokales Bündnis für Familien entstehen zu lassen, vor allem um die bestehenden und zukünftigen Angebote für Familien zu koordinieren  und  weiter an den angesprochenen und gff. weiteren Themen zu arbeiten.  
Es wurde eine Koordinierungsgruppe gebildet, in der Peter Aldinger, Jörg Deiß, Wilhelm Holzhauer, Birgit Müller, Martin Schacht, Karin Scharf, Karl-Heinz Schäfer und Jürgen Weber mitarbeiten wollen.
In dieser Gruppe sollen auch die nächsten Arbeitsschritte und Aktivitäten koordiniert und vorbereitet werden.
Es war die übereinstimmende Absicht der Teilnehmer des Abends, bis zum  nächsten Jahr die offizielle Gründung eines Lokalen Bündnis für Familien auch in Sontra zu realisieren.
Bis dahin soll an den erarbeiteten Themen in den Projektgruppen weitergearbeitet werden.
In seinem Schlusswort rief Pfr. Martin Schacht dazu auf die jetzige Chance zu nutzen,  mitzuarbeiten, weitere Mitstreiter zu gewinnen und so gemeinsam ein noch familienfreundliches Sontra zu entwickeln.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die mitarbeiten oder sich informieren möchten können sich gern bei Frau Scharf, Stadtverwaltung Sontra, Telefon 05653 977714, E-Mailkarin.scharf@sontra.de melden.

Kommune Sontra