Zum Hauptinhalt springen logo Familiennetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

„Eine Nacht… bei der Feuerwehr“

Termin: Samstag, 06. April bis Sonntag, 07. April 2019

Erlebnisübernachtung für Kinder bei der Feuerwehr Eschwege

Bei einem Unfall, einem Brand, Unwetterschäden und vielen anderen Gefahren ist die Feuerwehr sofort zur Stelle- aber woher weiß eine Feuerwehr genau wohin sie fahren soll, welche Vorfälle es am Einsatzort gibt und welche Geräte sich auf jeden Fall im Feuerwehrauto befinden sollten? Um diesen und vielen weiteren Fragen zu klären, öffnet die Freiwillige Feuerwehr Eschwege ihre Tore, gibt einen Einblick in die Aufgaben einer freiwilligen Feuerwehr und zeigt den Kids, wie die vielen herausfordernden Situationen gelöst werden können.

Vom Telefongespräch bis zum Einsatz können Kinder in dieser Nacht verfolgen, welche Dinge bei einem Notruf beachtet werden müssen. Das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr ist bestückt mit Schläuchen, Atemschutz- und weiteren Geräten, die nicht immer alle zum Einsatz kommen, aber die Kids schauen sich alle Geräte ganz genau an und dürfen sie auch mal anfassen und teils ausprobieren. Auch auf dem Programm steht ein Besuch des Gefahrenabwehrzentrums des Werra-Meißner-Kreises, dort gehen nicht nur die Notrufe ein, sondern es findet auch die zentrale Tunnelüberwachung für ganz Hessen statt. Welche Technik dafür notwendig ist, können die Kinder selber entdecken.

Die Erlebnisübernachtung im Feuerwehrhaus in Eschwege ist für Mädchen und Jungs im Alter von 9 bis 11 Jahren. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich, sondern lediglich Neugierde. Es stehen zahlreiche Aktionen auf dem Programm, bei dem Mitmachen und Spaß haben auf dem Programm stehen. Die Betreuer der Jugendförderung, Ehrenamtliche der Feuerwehr Eschwege und Mitarbeiter des Gefahrenabwehrzentrums gestalten gemeinsam die Veranstaltung.

Für das Programm, die Betreuung und die Verpflegung betragen die Kosten 15,- Euro. Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt online über www.werra-meissner-kreis.feripro.de (Abenteuer für Kinder). Alle weiteren Informationen sind dort zu finden.

Für Fragen steht die Jugendbildungsreferentin Samira Max unter der Telefonnummer 05651 302 14 53 oder der E-Mail samira.max@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung.

Download

« zurück