Zum Hauptinhalt springen logo Familiennetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Jugendliche auf Städtetour - Freie Plätze auf den Jugendbildungsfahrten nach Leipzig und Potsdam 

Jugendliche Teilnehmerinnen bei der Städtetour 2023 in Hamburg.

Auch in diesem Jahr hat die Kreisjugendförderung Städtetouren für Jugendliche im Programm. Zwei der drei Städtetouren gehen in deutsche Großstädte, nämlich nach Leipzig und Potsdam. Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 14-16 Jahren. 

Interessierte Jugendliche können in den Osterferien vom 24.-27.03.2024 „Leipzig liest!“ (Kosten: 90,- €) erleben. Leipzig ist eine Stadt voller Geschichten und bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine aufregende Städtetour. Die Stadt ist bekannt für ihre weltberühmte Buchmesse und Manga Comic Convention. Hier können Lieblingsautoren getroffen und die neusten Bücher sowie Manga Comics entdeckt werden.

„Wir wollen abtauchen in die Welt der sowohl geschriebenen als auch gesprochenen Literatur“, teilt Evelyn Kraft, Jugendbildungsreferentin der Kreisjugendförderung, mit. Weitere Highlights im Programm werden dabei ein Poetry-Slam Workshop und eine Schreibstil-Werkstatt sein. Bei den geplanten Ausflügen kann man Leipzig nicht nur besser kennengelernt, sondern hat auch genug Freizeit, um die Stadt, die auch das „kleine Berlin“ genannt wird, auf eigene Faust zu entdecken.

Über das Pfingstwochenende vom 17.-20.05.2024 findet die Städtetour „Potsdam filmt!“ (Kosten 90,- €) statt. Potsdam ist UNESCO-Filmstadt und vor allem bekannt für den Filmpark Babelsberg. „Dort werden wir hinter die Kulissen von Film- und Fernsehproduktionen schauen und schließlich eigenes Material für einen Film zusammentragen“, beschreibt Evelyn Kraft den Schwerpunkt der zweiten Städtetour.

Bei der Tour dreht sich alles rund um Film, Serien und Kurzclips sowie die richtige Kameraführung. Expertentipps und -tricks der Filmszene werden beleuchtet, um herauszufinden, wie ein Thema gut vor und in die Kamera gebracht wird. Selbstverständlich darf dabei ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten nicht fehlen, so zu den Sightseeing Spots Schlosspark, Schloss Sanssouci und holländisches Viertel oder eine Bootsfahrt auf den vielen Seen rund um Potsdam, um die Stadt näher kennenzulernen.

Die Anmeldungen erfolgt über die Internetseite www.feripro-wmk.de. Bei weiteren Fragen steht die Kreisjugendförderung per Mail an jugendfoerderun@werra-meissner-kreis.de oder telefonisch unter 05651 302-1451 zur Verfügung. 

Download